Herbstlaub: „Kein Kraut dagegen gewachsen“

Herbstlaub: „Kein Kraut dagegen gewachsen“

(Wolfsburg, 14.11.2019) Laubfall ist ein natürlicher Prozess. Deshalb können sich  Hauseigentümer nicht dagegen wehren, wenn auf dem Nachbargrundstück stehende Bäume im Herbst durch fallendes Laub das eigene Grundstück verschmutzen. Dies  erklärt Haus & Grund...

Straßenausbau-Beiträge: Politik schummelt!

Straßenausbau-Beiträge: Politik schummelt!

    Eine Verbände-Allianz in Niedersachsen macht weiterhin Front gegen die Neuregelungen zur Einforderung von Straßenausbaubeiträgen, die der Niedersächsische Landtag mit der Reform des Kommunalabgabengesetzes am 23. Oktober 2019 beschließen wird. Haus & Grund...

Sebastian Nuß stellt sich vor

Sebastian Nuß stellt sich vor

Unser neuer Berater Sebastian Nuß stellt sich vorDas Eigenheim und die eigenen Immobilien sind meist der mit Abstand größte Teil des Vermögens - umso besser, wenn der Besitz gegen alle Eventualitäten abgesichert ist. Welche Policen sinnvoll sind - und welche nicht?...

Überhitzte Wohnungen

Überhitzte Wohnungen

(Wolfsburg, 15.07.2019) Durch heiße sommerliche Außentemperaturen überhitzende Wohnungen geben keinen Anlass zur Minderung der Miete. Darauf weist jetzt Haus & Grund Wolfsburg und Umgebung hin. Herr Malecha als 1. Vorsitzender erklärt dazu: „Anders als bei...

Grundsteuer bleibt umlagefähig

Grundsteuer bleibt umlagefähig

Haus & Grund begrüßt Bestätigung des BundesbauministeriumsDie Grundsteuer wird umlagefähig bleiben, egal wie die geplante Reform gestaltet wird. Darüber seien sich die drei Koalitionsparteien einig. Das hat Marco Wanderwitz, Staatssekretär im Bundesbauministerium,...

Haus & Grund begrüßt Stärkung des Wohngeldes

Haus & Grund begrüßt Stärkung des Wohngeldes

Wichtige Unterstützung für einkommensschwache Mieter­. Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland begrüßt den heutigen Beschluss der Bundesregierung zur Stärkung des Wohngeldes. „Dieser Schritt wird einkommensschwache Mieter wesentlich zielgenauer und...

Porno-Dreh im Mietshaus

Porno-Dreh im Mietshaus

Das Amtsgericht Lüdinghausen hatte am 11.10.2018 (4 C 76/18) einen kuriosen Fall zu verhandeln. Ein Vermieter kündigte seinen Mietern, weil das Paar die Wohnung zum Dreh von pornografischen Filmen nutzte. Einige Filmszenen wurden sogar auf dem Balkon sowie im...